Was ist Säule 3a?

Die Säule 3a ist eine der drei Säulen des Schweizer Vorsorgesystems. Die dritte Säule stellt die freiwillige private Vorsorge dar und lässt sich in Säule 3a (gebundene Vorsorge) und Säule 3b (freie Vorsorge) unterteilen. Die Säule 3a ist eine individuelle, private Vorsorge, welche Erwerbstätigen ermöglichen soll, Kapital aufzubauen, um den aktuellen Lebensstandard auch im Alter beizubehalten. Die 3. Säule wird vom Staat steuerlich begünstig. Einzahlung in die 3. Säule können bis zum jährlichen Maximalbetrag vom Einkommen abgezogen werden. Erwirtschaftete Erträge sind steuerfrei. Erst wenn die Säule 3a unter bestimmten Voraussetzungen aufgelöst wird, fallen reduzierte Steuern an.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.