Category Archives: Säule 3a

Senior Kundenberaterin der Basler Kantonalbank wechselt zu Sparbatze AG

Mit Patricia Wunderlin stösst eine erfahrene Kundenberaterin der Basler Kantonalbank zu Sparbatze AG. Sie zeichnet sich verantwortlich für die Kundenberatung im Bereich Vorsorge und Vermögensverwaltung und übernimmt zusätzliche Aufgaben und Funktionen im operativen und strategischen Bereich. Zürich, 11. Januar 2021 / Patricia Wunderlin war in den letzten 5 Jahren bis Dezember 2020 als Beraterin für […]

Neuer Säule-3a-Maximalbeitrag für 2021

Gemäss der Eidgenössischen Steuerverwaltung gelten für das Steuerjahr 2021 neue Höchstabzüge für die Beiträge an die Säule 3a. Der maximale Abzug Säule 3a für Steuerpflichtige mit einer Pensionskasse beträgt neu CHF 6’883 Der maximale Abzug Säule 3a für Steuerpflichtige ohne Pensionskasse beträgt neu CHF 34’416 Diese Maximalbeträge gelten als oberstes Limit für Einzahlungen, Aufrundungen bei […]

Prof. Dr. Reiner Eichenberger über die Vorteile bei der Vorsorge von Sparbatze

Neben unseren Kunden ist auch der führende Schweizer Ökonom Prof. Dr. Reiner Eichenberger von Sparbatze überzeugt. Im Video erklärt Prof. Eichenberger, wieso du jetzt bei Sparbatze deine Säule 3a eröffnen sollst. Reiner Eichenberger ist ein Schweizer Wirtschaftswissenschaftler, ordentlicher Professor für Theorie der Finanz- und Wirtschaftspolitik an der Universität Freiburg in der Schweiz und Forschungsdirektor des […]

Demografie in der Schweiz belastet das Vorsorgesystem

Von der Tanne zur Urne Bei diesem Titel geht es nicht etwa um die Urnenproduktion aus Tannenholz. Vielmehr ist damit gemeint, wie sich das Bild der Altersstruktur in der Schweiz grafisch dargestellt in den nächsten Jahrzehnten entwickeln wird. Was es zeigt, ist die zunehmende Überalterung der Bevölkerung und die steigende Lebenserwartung. Noch bis in die […]

Vom Lebensstandard, Lebensjahren und lebenslangem Sparen

Die Architekten der AHV und der PK scheinen schon heute genau zu wissen, wie du dereinst im Alter leben möchtest und wie viel Geld du dazu brauchen wirst. Jedenfalls könntest du das meinen, wo sie doch davon sprechen, dass deine Einzahlungen in die 1. und 2. Säule im Alter deinen gewohnten Lebensstandard sichern sollen. In […]

Warum man heute in die Innovationskraft von Europa investieren sollte

Die Covid-19 Lockdowns haben dieses Jahr einen gewaltigen Digitalisierungsschub ausgelöst. Der rasante Anstieg des Technologiesektors an den Börsen lässt vermuten, dass die mit Technologie verbundene Innovationsführerschaft automatisch auch zu einem Mehrwert für Anleger führt. Dies ist allerdings zu kurz gegriffen: Für die Beurteilung und Messung von Innovation sollte der Blick auf die Rentabilität eines Unternehmens […]

Neues Gesetz ab 2021 – trotz Kündigung kann man ab dem 58. Lebensjahr in der Pensionskasse bleiben!

Gastbeitrag von Prof. Dr. Kerstin Windhoevel, Vorsorge Spezialistin Zum 01.01.21 wird Art. 47a BVG in Kraft treten. Dieser Artikel ermöglicht es allen Versicherten einer Pensionskasse (PK), deren Arbeitsverhältnis ab Alter 58 seitens Arbeitgeber (AG) gekündet wird, freiwillig weiterhin in „ihrer“ PK versichert zu bleiben. Ein Verbleib ist dort nun bis zum ordentlichen Rentenalter möglich. Diese […]

Stéphanie Berger hat einen neuen Vorsorgemanager: Sparbatze

Comedian und Schauspielerin Stéphanie Berger hat einen neuen Manager im Bereich Vorsorge: Sparbatze. Denn mit der günstigen und digitalen Lösung von Sparbatze kannst du ganz einfach auf deinem Smartphone vorsorgen.   Die Vorsorge in die eigene Hand zu nehmen gewinnt weiter an Bedeutung. So ist man im Alter weniger von der AHV und Pensionskasse abhängig. […]

Sparbatze Portfolio Simulator

Kann man seine Säule 3a Probe fahren? Ja, natürlich! Beim neuen Sparbatze Portfolio Simulator kannst du unverbindlich und in wenigen Klicks dein Vorsorge-Portfolio zusammenstellen und so schauen, welche Investmentstrategie und Themenfonds am besten zu dir passen. Probiere es jetzt aus: https://sparbatze.ch/home/portfolio-simulator/ Oder würdest du ein Auto kaufen, ohne es Probe zu fahren?

Wie der Säule 3a-Maximalbetrag zustande kommt

6’826 Franken. Das ist der Betrag, den du in diesem Jahr maximal auf deinem Säule-3a-Konto einzahlen und investieren darfst. Wieso exakt dieser Betrag? Und wieso nicht ein runder Betrag wie 6’500 oder 7’000 Franken? Kurz gesagt ist das so, weil die drei Säulen unseres Vorsorgesystems aufeinander abgestimmt sind. Lass uns eine Zeitreise machen und annehmen, […]